Bahnhofsfest an der Selketalbahn

geschrieben am Aug 15, 2012

Besuch in Gernrode lohnt sich für Familien

Wie die Neue Nordhäuser Zeitung berichtet, findet am 18. August am Bahnhof Gernrode ein Bahnhofsfest statt. Dazu lädt die Harzer Schmalspurbahnen GmbH ein, aus Anlass des 125.-jährigen Jubiläum der Schmalspurbahnen im Harz. Mit seinem bunten Rahmenprogramm bietet sich ein Besuch insbesondere für Familien mit kleinen Kindern an. Diese können einen Tagesausflug hierhin unternehmen und müssen dafür nicht einmal aufs Auto zurückgreifen, zumindest nicht für die komplette Anfahrt. So kann bequem von Quedlinburg, Hasselfelde oder Harzgerode mit der Schmalspurbahn angereist werden. Und das ist sicherlich auch für kleine Kinder toll, mit einer Dampflok auf einer Schmalspurbahn unterwegs zu sein.

Abwechslungsreiches Programm

In Gernrode angekommen, kann man sich voll und ganz dem Rahmenprogramm widmen. So gibt es ein musikalisches Programm, das besonders auf die kleinen Gäste zugeschnitten sein soll. Die Moderation und Präsentation der musikalischen Untermalung unternimmt dabei Radio Brocken. Den größten Auftritt wird sicherlich Sydney Youngblood haben, wobei der Name wahrscheinlich insbesondere der älteren Generation etwas sagen wird, hatte er doch seine große Glanzzeit zum Ende der 1980er Jahre. Besondere Bekanntheit errang er dabei mit dem Hit „If only I could“, der auch heutzutage oftmals im Radio zu hören ist. Außerdem kann beispielsweise in den historischen Dampfloks im Führerstand mitgefahren werden, was besonders für kleine Kinder ein echtes Highlight und eine tolle Erfahrung sein sollte.

Was Gernrode sonst noch zu bieten hat

Und auch ansonsten lässt sich Gernrode erkunden. Gernrode gehört grundsätzlich zur Stadt Quedlinburg, ist von dieser aber räumlich separiert. Mit nicht mal 5.000 Einwohnern handelt es sich zwar um ein kleines Nest, aber insbesondere die Altstadt mit Häusern aus verschiedenen Jahrhunderten sollte speziell für die geschichtlich Interessierten interessant sein. Dazu gehört zum Beispiel auch die Stiftskirche St. Cyriakus, die sich durch eine Restaurierung im 19. Jahrhundert weitgehend im Originalzustand aus dem 10. Jahrhundert befindet. Mit den Aktivitäten rund ums Bahnhofsfest sollte man so also gut einen Tag mit der gesamten Familie verbringen können, der sowohl für die Eltern, als auch die Kinder genug interessantes bietet.

Bild: Der Stiftskirche St. Cyriakus, Frose von Robert Cutts, CCBY

Kommentar hinterlassen

Bilder von der Harzbahn

Harzbahn